Über uns

Entstanden aus der eigenen Betroffenheit, wollten wir eine Lösung für uns und alle diejenigen schaffen, die in der gleichen Situation sind — um uns alle zu schützen.

Wie alles begann…

Als Vorstandvorsitzender der Kita Liebevolle Kinderzeit e.V. für Kleinkinder von 0-3 Jahren, hat Dr. Holger Dahl schon seit langer Zeit mit sensiblen Daten der Mitglieder dieses Vereins zu tun. Seit ab Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) nun für alle innerhalb der EU gilt, gibt es für ihn viel mehr im Umgang mit den Daten zu beachten als bislang. Gleichzeitig bemerkte er aber auch, dass es sehr viele andere Vereine und Organisationen gibt, die diese Daten noch unverschlüsselt verschicken, damit gegen die DSGVO verstoßen und auf diese Weise empfindliche Strafen riskieren.

Als ehrenamtliches Mitglied der Kita hat Georg Arens ebenfalls schnell gemerkt, wie viel Unwissenheit im Umgang mit der DSGVO herrscht und gleichzeitig auch, wie schwierig es gewesen ist, sich so zu verhalten, dass man auch als Mitglied, keine durchgreifenden persönlichen Bußgelder und Strafen riskiert. Dabei ist es Herrn Arens natürlich auch ein sehr persönliches Anliegen, die Daten der Mitglieder so zu schützen, dass niemand Unbefugtes die Daten kennt.

Hieraus entwickelte sich das Bestreben, eine Lösung zu schaffen, die es allen Vereinen und Organisationen ermöglicht, rechtssicher sensible Daten zu verschicken.

Unser Hintergrund als Experten in IT und Datensicherheit — Holger ist Diplom-Physiker und promovierter Ingenieur und Georg Diplom-Informatiker, beide betreiben unabhängige Beratungsfirmen — hat uns eine Lösung finden lassen, die beides vereinbar macht: